Praxis für Psychotherapie nach dem HeilprG

Systemische Aufstellungsarbeit EMDR  Hypnose Hypnotherapie I Seelsorge                   

 

 

 

Systemische Aufstellungsarbeit:

 

Der Mensch mit seinen psychischen Problemen, ist der Symptomträger oder Problemträger, der Störungen im System.

Er spiegelt sozusagen seine Umgebung wieder.

Die einzelnen Mitglieder eines Systems (Familie, Arbeitsplatz) stehen in wechselseitiger Verbindung.  

Häufig, sind Störungen in der Kommunikation, zwischen Mitgliedern eines Familiensystems/ Systems.

In einer Aufstellung wird dieses System "nachgestellt" und so lassen sich Ursachen und Lösungen erkennen. Das Wohl aller Mitglieder steht im Zentrum der Aufmerksamkeit. Neue Wege werden geschaffen. Interventionen an einem Teil (Person, Personengruppe, Abteilung) des Systems wirken sich auf das ganze System aus. 

Einzel-, Paar- oder Gruppenbehandlung, Firmencoaching.



EMDR:

 

Eye Movement Desensitization and Reprocessing wurde von Dr. Francine Shapiro entwickelt. EMDR ist eine komplexe psychologische Methode, die seit Mitte der 90 Jahre überaus erfolgreich bei traumatischen Erlebnissen eingesetzt wird. Sie arbeitet mit bilateraler Stimulation, das heißt Stimulation beider Gehirnhälften, primär über Augenbewegungen.                                                                  

EMDR ist eine durchgreifende Anwendung um Belastungen zu verarbeiten. Sie hilft bei Problembewältigung und dient damit der psychischen und körperlichen Stabilisierung. 

 

 

HYPNOSE

Was ist Hypnose? Eigentlich ein Trancezustand. Angeboren wie Schlaf- und Traumzustand. Jeder kennt die "Tagträume", mal kurz weggetreten zu sein für einige Sekunden (im Unterricht, beim Fernsehen, beim Autofahren). Ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem man sich seiner selbst und auch seines hypnotischen Zustandes bewusst ist und sich in Trance erlebt.
Im Trancezustand kommt es zu Harmonie zwischen Körper und Geist. In diesem harmonische Zustand können sich Blockierungen lösen. In einer Hypnosesitzung wird der Trancezustand von dem Klienten/ Patienten selbstständig und freiwillig eingenommen und wieder verlassen.

Die Fähigkeit zur Hypnose bringt jeder Mensch mit.

 

INDIKATIONEN: 

Hypnotherapie kann helfen bei: Angststörungen, Phobien, Psychosomatischen Störungen, Verhaltensstörungen, Chronischen Schmerzgeschehen,

Dummheit, Faulheit, Erfolgslosigkeit u.ä.

Berufsgestaltung, Erfolg, Zielfindung, Zielerreichung, Persönlichkeitsentwicklung, Beziehungsthemen, Selbstwertproblematik.

 

Selbstorganisatorische Hypnose ermöglicht einen natürlichen und unkomplizierten Zugang zu dem unbewussten Können und Wissen des Menschen und dessen Heilungsfähigkeit.

Selbstorganisatorische Hypnose steigert die Fähigkeit, sich selbst auf ein sinnorientiertes und lustbetontes Leben hin zu organisieren.

(Zentrum für Angewandte Hypnose)

 

 

 

Matrix - Inform:

Ist eine effektive, energetische Methode, welche die Prozesse des Lebens positiv beeinflussen kann. Bei der Anwendung können Emotionen in Form von angestauter und blockierter eigener Energie freigesetzt werden. Diese Energie kann dann im Körper wieder frei fließen und ist somit wieder einsetzbar.

 

 

 
Seelsorge - Beratung:
Bietet im Umgang mit Trauer, Schuld, Wut, Angst, Scham und Vergebung einen geschützten Raum und kann bei der Alltagsbewältigung unterstüzend wirksam sein.
 
 
Kontakt:
Sie können mich gerne unverbindlich und kostenfrei anrufen.
Ich freue mich sehr auf den Kontakt mit Ihnen.

 

 

 

Psychologische Beratung Claudia Günther
claudia-hp@web.de/ 02622- 922 402